23.02.2021

Auszubildende (m/w/d) für eine einjährige Ausbildung zum zertifizierten Fachassistenten


Richmodstr. 6 , 50667 Köln

Top-Benefits

Weihnachtsgeld
Urlaubsgeld
Bus-/Bahnticket

JOBBESCHREIBUNG



Pflegeberuf mit viel Potenzial






Mit Einführung der generalistischen Pflegefachassistenzausbildung wird für möglichst viele geeignete und motivierte Interessentinnen und Interessenten der Einstieg in die pflegeberufliche Bildung eröffnet. Über die Möglichkeit der Teilzeitausbildung kann die Ausbildung auch für die Teilnehmenden geöffnet werden, die für den Lernprozess mehr Zeit benötigen, zusätzliche Sprachkenntnisse oder einen allgemeinbildenden Schulabschluss erwerben möchten. Dieser ist notwendig für den Übergang in die dreijährigen Ausbildungen nach dem Pflegeberufegesetz.  Damit wird allen motivierten Menschen der Weg in die qualifizierte pflegeberufliche Bildung eröffnet.

 

Gleichzeitig wurden die Kompetenzen der beiden bisherigen einjährigen Ausbildungen insbesondere im Bereich der Behandlungspflege angepasst und vereinheitlicht. Grundlage sind die „Eckpunkte für die in Länderzuständigkeit liegenden Ausbildungen zu Assistenz- und Helferberufen in der Pflege“ (ASMK/GMK Eckpunkte) (BAnz AT 17.02.2016 B3). Diese sind auch für den Übergang ind die dreijährige generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann relevant.



Während der Ausbildung sind Sie Teil eines professionellen Pflegeteams und lernen alle Lernfelder der Kranken - und Altenpflege kennen. Insbesondere der Bereich der medinischen Behandlungspflege und die Integration im Gesundheitssystem wird gefördert. Der Beruf der Pflegefachassisten trägt einen erhebichen Beitrag dazu, dass der Fachkräftebedarf gedeckt wird und das Erwerbspotenzial in der Pflege erhöht wird.



 



 



ANFORDERUNGEN

Studienziel



Die Ausbildung zielt auf Menschen ab, die  den Pflegeberuf einsteigen möchten und den Karriereweg der Fachassistenz gehen wollen. Die Fachassistenz gleicht das Versorgungsdefizit in stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen aus und entlastet die 3 jährig examinierten Pflegefachkräfte in der Tätigkeit am Bett. https://www.mags.nrw/pflegeberufereform-pflegeassistenzausbildung



Die Voraussetzungen für den Zugang in die drejährige Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann sind im bundeseinheitlichen Pflegeberufegesetz (§ 11) geregelt. Ergänzend zum erfolgreichen Abschluss der Pflegefachassistenzausbildung ist demnach mindestens ein Hauptschulabschluss erforderlich. 


WIR BIETEN

Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten während der Ausbildung





  • Tagespflege – und Kurzzeitpflegeeinrichtungen

  • stationäre Krankenversorgung

  • stationäre Altenhilfe

  • ambulante Pflege

  • Unikliniken

  • Kurkliniken



Karrierechancen






Der Ausbildungsberuf des Fachassistenten ist eine eigens von VS Virtuals Akademie entwickelte Berufsgruppe, die zwischen der Gruppe der Krankenpflegehilfe und der 3 jährig examinierten Pflegefachkräften einzuordnen ist. Von daher eröffnen sich für den Beruf Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten in eine völlig neue Nische. Folgende Karrierewege sind denkbar:




  • Fachassistenz für Wunden

  • Fachassistenz in palliativ Care

  • Fachassistenz für Wohngemeinschaften

  • Fachassistenz für Demenz

  • Fachassistenz für Notfallpflege

  • Fachassistenz in der Intensivpflege

  • Etc






Ausbildungsgehalt



- Ab dem 1. Tag 1.160,-EUR/Monat 



- Weihnachts- und Urlaubsgeld



- Nach Übernahme der Ausbildung ein Startprämie von 1.200, EUR einmalig



- YoungTicket 12% Vergünstigung



- Fortbildungen in unsere eigenen Akademie ( auch in digitaler Form )



- Möglichkeit, die 3  jährige Ausbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d) abzuschließen.



Die Ausbildung ist auch AZAV zertifiziert und dadurch ist eine vollständige Kostenübernahme durch die Bundesagentur für Arbeit bzw. über den Arbeitgeberservice möglich.



SONSTIGES

Bildungsabschluss

Das Lehrcurriculum ist orientiert an der PflfachassAPrV und ist erweitert um die Themen der erweiterten Behandlungspflegen und den Digitalisierungsaspekts. Die Bezeichnung des Bildungsabschlusses nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung lautet: staatlich geprüfte(r) PflegefachassistentI

Zögern Sie nicht und bewerben Sie sich noch heute. Senden Sie uns Ihren Lebenslauf und Abschlusszeugnis (mindestens Hauptschulabschluss, ausländische Abschlüsse mit Gleichwertigkeitsbescheinigung der Bezirksregierung ) 

Wir freuen uns auf Sie!

VS Virtuals Akademie - Digitale Weiterbildung für Pflegeberufe und neue Medien GmbH

Beschreibung

Wohnen im Alter Weiterlesen auf

Bewerbungsformular für Auszubildende (m/w/d) für eine einjährige Ausbil...

Schritt 1: Angaben zur Person

Schritt 2: Persönliche Nachricht (optional)

Schritt 3 (optional): Hochladen Ihres Lebenslaufes & anderer Dateien


Datei hierher ziehen
oder

Erlaubte Dateiformate: PDF, Doc, Docx, JPG, GIF, PNG.
Maximale Dateigröße: 8 MB, Maximal drei Dateien


Dateien hier ablegen
Es können maximal 3 Dateien hochgeladen werden.
Dieser Dateityp kann nicht hochgeladen werden.
Die maximale Dateigröße beträgt 8 MB.
  • 1 Persönliche Angaben
  • 2 Persönliche Nachricht
  • 3 Lebenslauf (optional)
  • 4 Daten überprüfen

Zertifizierungen

Babe di bube di

KONTAKT

Kurzinfo
Anstellungsart
Vollzeit
Beschäftigungsart
Ausbildung
Fachbereich
Pflegeassistenz